Quartier

Am Zentrums-Ring

Wohnen am Ring

Vom Zentrumsring flexibel in alle Richtungen der Stadt

Die Wohnungen in diesem Wohngebiet sind sehr unterschiedlich. So findet man hier den klassischen sanierten Altbau aus den 30er Jahren in der Vereinsstraße und Karl-Kautsky-Straße, sowie der unter Denkmalschutz stehenden Franz-Ziegler-Straße, welche aufgrund ihrer städtebaulichen Bedeutung unter den besonderen Schutz der Denkmalpflege fällt.

0

Wohnungen im Quartier

0

Wohnungen aktuell frei

Die beiden Objekte in der Vereinsstraße und Karl-Kautsky-Straße verfügen über Wohnungen für Singles bis hin zu Familien. Aufgrund der breitgefächerten Grundrisse findet man hier eine gut durchmischte Mieterschaft. Die Wohnungen wurden im Jahr 2006 umfangreich modernisiert und über die Hälfte der Wohnungen haben einen Sonnenbalkon, der zum Entspannen einlädt.

In der Vereinsstraße sind kleine 1-Raumwohnungen die besonders gern von Studenten der Technischen Hochschule und der Medizinischen Hochschule der Stadt Brandenburg angemietet werden. Zur Technischen Hochschule Brandenburg sind es von der Vereinsstraße nur 3 Minuten zu Fuß und man steht inmitten des Campus. Mit dem Auto ist man schnell auf dem Zentrumsring und somit in alle Richtungen der Stadt flexibel. Schulen und Kindertageseinrichtungen sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto schnell und günstig erreichbar. In der direkten Umgebung befindet sich eine Einkaufsgelegenheit des täglichen Bedarfs.

Vorteile auf einen Blick

  • schnell auf dem Zentrumsring
  • flexibel in alle Richtungen
  • gute ÖPNV Anbindung
  • Technische Hochschule gut erreichbar
  • Wohnungstypen für Singles, Familien und Senioren
  • viele Wohnung mit Balkon

Die Franz-Ziegler-Straße ist ein modernisierter unter Denkmalschutz stehender Altbau. Die Wohnungsgrößen reichen hier von 29 m² bis 98 m². Hier leben verschiedene Generationen vereint unter einem Dach. Teilweise sind die Erdgeschosswohnungen mit barrierearmen Bädern ausgestattet, was das Wohnen in den eigenen vier Wänden bis ins hohe Alter ermöglicht. Trotz Denkmalschutz hat die Hälfte der Wohnungen einen Balkon mit überwiegender Sonnenlage. Zu Fuß, um das Wohngebiet herum, befinden sich verschiedene Schultypen, von Grundschule bis Gymnasium und Kindertagesstätten in Form von Kindergarten und Hort.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hat man eine schnelle und direkte Anbindung ins Stadtzentrum und zum Hauptbahnhof der Stadt Brandenburg. Mit dem Auto ist man schnell auf dem Zentrumsring und in alle Richtungen der Stadt flexibel unterwegs. Die Technische Hochschule Brandenburg ist von dem Wohngebiet mit dem Fahrrad schnell erreicht, was die kleinen Wohnungen auch für Studenten interessant werden lässt.

Wohnungsangebote

2 Raumwohnung mit Balkon

Kaltmiete zzgl. NK 342,00 EUR
Zimmer 2
Fläche 55,18 m²
Geschoss 3. OG
Franz-Ziegler-Straße 34, 14776 Brandenburg an der Havel
Balkon, Keller, Wanne

© GWG „Neuer Weg“ eG